Die so genannte „Ordnungstherapie“ ist sicherlich die Wichtigste unter den Kneippschen Säulen – Körper, Geist und Seele sollen in harmonischer Balance die Basis für ein gesundes Leben schaffen. Zur Zeit Sebastian Kneipp´s war dieses Konzept der Ganzheitlichkeit revolutionär. Heute ist bekannt, dass es einen Zusammenhang zwischen Psyche, Nervensystem und Immunabwehr gibt.

Kneipp wollte erreichen, dass sich die Menschen ein Lebensziel setzen und in ihrem Alltagsleben einen weiterführenden Sinn erkennen. Darüber hinaus sollten sie ihr Leben – und auch ihre Gesundheit – in die „eigenen Hände“ nehmen.

(Quelle: http://www.kneippverband.de/saeulen/balance)

Wir vermitteln den Kindern, dass Ordnung zum Leben gehört und diese erleichtert. Wir schaffen verschiedene Sinneserfahrungen, die den Kindern Harmonie und Balance bieten und und versuchen ein Stück weit das Leben der Kinder zu entstressen.

Auch dies´ wird altersspezifisch in den Gruppen durch verschiedene Hilfsmittel und Methoden umgesetzt.